Herzlich willkommen in Ebersteinburg

Ortsvorsteher Hauke FalkIch freue mich, dass Sie die Internet-Seite des Stadtteils Ebersteinburg besuchen und sich auf diesem Wege informieren möchten.

Ebersteinburg ist die Sonnenterrasse der weltbekannten Bäder- und Kurstadt Baden-Baden. Umgeben von Wiesen und Wäldern im Landschafts- und Naturschutzgebiet liegt der Stadtteil auf einer Höhe von ca. 400 - 460 m zwischen Oos und Murgtal, hoch über der Rheinebene mit herrlichen Ausblicken in den Schwarzwald, die Vogesen und den Pfälzer Wald.

Der alte Ortsteil am Fuße der Burgruine "Alt Eberstein" wurde urkundlich erstmals 1085 erwähnt. Die Ansiedlung des Ortes ist jedoch älter. Historische Funde gehen bis zu den Kelten zurück.

Die Halbhöhenlage ist mit klarer, sauberer Luft für jede Art von sportlichen Betätigungen oder Wanderungen gefragt. Der "Ebersteinburg-Rundweg" gilt als eine der schönsten und interessantesten Tagestouren Deutschlands. Das Felsmassiv des "Battert" mit seinen vielseitigen Schwierigkeitsgraden ist eine Herausforderung und gute Trainingsmöglichkeit für sportliche Kletterer. Wer es luftig möchte, kann zum Gleitschirmfliegen auf den nahen Hausberg von Baden-Baden, den "Merkur".

Durch die Nähe zu Baden-Baden mit den kulturellen und den infrastrukturellen Angeboten ist Ebersteinburg als Wohnort sehr begehrt. Die Entfernung zum Stadtzentrum mit den Bädern, Kurhaus, Theater und Festspielhaus beträgt nur ca. 3 km.

Gerne möchte ich Sie zu einem "virtuellen Rundgang" einladen und Ihnen den Ort und seine Infrastruktur, seine Vereine und Institutionen vorstellen. Sollten Sie Fragen haben, die über die Informationen der Internetseite hinausgehen, wenden Sie sich bitte an die Ortsverwaltung oder direkt an die angegebenen Vereine und Institutionen.

Es grüßt Sie freundlich
Ihr

Hauke Falk
(Ortsvorsteher)